Ihre Füllungstherapie in der Zahnarztpraxis Dr.-medic stom. (RO) Teutsch-Schlosser

Füllungen vom Experten in Hanau

Die so genannte Plaque, die durch Speisereste und Bestandteile des Speichels entsteht, bildet den Zahnbelag. Dieser sollte regelmäßig durch gewissenhaftes Zähneputzen und eine professionelle Zahnreinigung entfernt werden, um die Bildung von Bakterien und so Karies zu vermeiden. Doch ob elektrisch oder von Hand geputzt wird: Oft erreicht man nicht alle Stellen und schnell entsteht ein kleines Loch im Zahn, in das immer mehr Bakterien dringen können. Dies kann durchaus eine Bedrohung für den gesamten Organismus darstellen! Deshalb sollten kariesbedingte Löcher immer gesäubert und verschlossen werden. Hier kommt die Füllungstherapie zum Einsatz, bei der die gesunde Zahnsubstanz so gut wie möglich erhalten bleibt.

Füllungstherapie bei Zahnärztin Dr. Teutsch-Schlosser

ICON Behandlungsmethode – Kariesbehandlung ohne Bohren

Zum Bohrer greifen zu müssen, macht uns genauso wenig Spaß, wie Ihnen. Aus diesem Grund arbeiten wir bei kleineren Kariesschäden gerne mit der ICON Methode, die sich sehr gut bewährt und ein Möglichkeit darstellt, Karies frühzeitig und schonend zu eliminieren. Dadurch können wir auf das schmerzhafte Bohren und den damit in der Regel verbundenen zusätzlichen Verlust von gesundem Zahnmaterial verzichten.
Das Prinzip ist denkbar einfach: Auf die geschädigte Zahnfläche wird ein Gel aufgebracht, das Karies nachhaltig stoppt und den Bereich desinfiziert. Im nächsten Schritt kann nun der spezielle hauchdünne ICON-Kunststoff aufgetragen werden, der den Zahn sicher verschließt und vor weiterem Säure- sowie Bakterienangriff schützt.

Komposit und Inlay

Bei tiefergehenden Kariesschäden ist nach wie vor eine Füllungstherapie das Mittel der Wahl, um die Bakterien im Zahn zu entfernen und das entstandene Loch gut zu verschließen. Hierbei sind wir stets bemüht, so viel gesunde Zahnsubstanz wie möglich zu erhalten.

Neben den herkömmlichen Zementfüllungen bieten wir Ihnen verschiedene weitere biokompatible Füllungen in unserer Praxis an, die sich nach Ihren Wünschen und der Größe des entstandenen Lochs im Zahn richten. Amalgam verwenden wir nicht, da der Werkstoff bis heute umstritten ist und wir eventuelle Gesundheitsrisiken von vornherein ausschließen möchten.

Komposit

Ein Komposit besteht meist aus hochwertigem Kunststoff und kommt bei kleineren Schäden an der Zahnsubstanz zum Einsatz. Der Werkstoff kann direkt im Zahn modelliert werden und reiht sich dank seiner natürlichen Farbe sehr dezent ein. Vor dem Einbringen der Füllung wird der Zahn gereinigt und durch eine Abdeckung speichelfrei gehalten, bis das Komposit Schicht für Schicht in den Zahn gefüllt wurde. Anschließend wird der Übergang poliert, damit sich keine Veränderungen im Aufeinandertreffen der Zähne beim Zubeißen ergeben.

Inlays

Inlays finden Verwendung bei größeren Löchern im Zahn und müssen zunächst von einem Zahntechniker speziell angefertigt werden. Der Großteil der Patienten entscheidet sich für Keramikinlays, da diese der individuellen Zahnfarbe angepasst werden können und somit weniger auffallen als Inlays aus einer Goldlegierung. Im Gegensatz zum Komposit werden Keramikinlays in den Zahn eingeklebt, wohingegen Inlays aus Gold in das Loch zementiert werden.

Sprechzeiten unserer Zahnarztpraxis

Montag 8:00 – 18:00
Dienstag 8:00 – 18:00
Mittwoch 8:00 – 14:00
Donnerstag 8:00 – 20:00
Freitag 8:00 – 14:00

Adresse unserer Zahnarztpraxis

time planner

PRAXIS NORDSTRASSE:
Nordstraße 8, 63450 Hanau
Tel.: 06181-12324
Fax: 06181-12325

PRAXIS AM FREIHEITSPLATZ:
Am Freiheitsplatz 1a, 63450 Hanau
Tel.: 06181-21409
Fax: 06181-252418

E-Mail: kontakt(at)dr.teutsch-schlosser.de
Das (at) bitte durch @ ersetzen

Schreiben Sie uns

Wenn Sie eine Frage haben, schicken Sie uns bitte eine Nachricht.

Not readable? Change text. captcha txt